Pressespiegel

Balkonkonzert für 20 Gäste im neuen Kulturpalais

Rheinische Post Moenchengladbach, 28. August 2020

Mönchengladbach Das erste Konzert an der Lingenmühle ist nur der Auftakt zu mehreren Kulturveranstaltungen in den kommenden Monaten, die es in der Wohnung von Jürgen Kutsch geben soll. Die Mönchengladbacher Sopranistin Stefanie Kunschke hat sich in den verganenen Monaten zum Profi in Sachen Kurzkonzerte aus dem Fenster und vom Balkon herab entwickelt. Corona machte es möglich [...] weiterlesen

Neu-Gladbacher will mit seiner Stiftung Kultur fördern

Rheinische Post Moenchengladbach, 13. August 2020

Mönchengladbach Jürgen Kutsch plant Konzerte und Kulinarisches. Nicht nur Dialogrunden sind angedacht, auch soziale Projekte und der kulturelle Austausch sowie die Förderung von Konzerten, Ausstellungen und die Unterstützung der lokalen Gastronomie stehen auf dem Programm des umtriebigen Stifters. Vor knapp einem Jahr zog der 56-jährige Aachener Unternehmer Jürgen Kutsch nach Mönchengladbach. Hier an der Lingenmühle hat [...] weiterlesen

Aachener Stiftung beliefert Regenbogenschule Sant‘ Egidio in Mönchengladbach

Rheinische Post Moenchengladbach, 16. Mai 2019

Mönchengladbach Künftig nimmt die Schule als erste Einrichtung am Niederrhein an dem ökologisch-sozialen Projekt „Obst und Gemüse für die Kinder“ der Jürgen-Kutsch-Stiftung aus Aachen teil. „Die Mahlzeit ist nicht das Wichtigste. Die Menschen spüren die Familiarität.“ In der Regenbogenschule Sant‘ Egidio Mönchengladbach werden samstags nachmittags benachteiligte Kinder aus prekären sozialen Verhältnissen bei ihren Hausaufgaben betreut. [...] weiterlesen

„Kulturpalais“ im Wohnzimmer: Begegnungsstätte in Kornelimünster

Aachener Nachrichten, 19. April 2018

Aachen. Wohnzimmer sind prädestinierte Begegnungsstätten im kleinen Rahmen. Jürgen Kutsch, der vielen Aachenern als Veranstalter der „Park-Gespräche“ im Ostviertel und auch als Unternehmer mit sozialem Gewissen bekannt ist, hat seines gleich für alle geöffnet. In Kornelimünster fand nun die Eröffnung des „Kulturpalais“ der nach ihm benannten Stiftung statt. Dabei handelt es sich aber nicht um [...] weiterlesen

Jürgen Kutsch eröffnet unter dem Dach seiner Stiftung ein Kulturpalais

Aachener Zeitung, 18. April 2018

Kornelimünster. Jürgen Kutsch freute sich über ein volles Haus. Dass so viele Gäste den Weg zu ihm gefunden haben, bestärke ihn in seinem Vorhaben, die Kunst und Kultur in den eigenen vier Wänden zu fördern und zu etablieren. Aus diesem Grund eröffnete er jetzt im Benediktinerweg 6 in Kornelimünster das Kulturpalais, eine temporäre Einrichtung unter [...] weiterlesen

Vertrauen ist die härteste Währung

CSR Magazin, 6. April 2018

WERTE.VERANTWORTEN.HALTUNG Das Thema „werte-orientiertes Handeln“ in den (Unternehmens-) Alltag zu integrieren, stellt für Führungskräfte eine große Herausforderung dar. Der Spagat, zwischen ökonomisch notwendigen Anforderungen und gleichzeitig „Sinnvollen“ Ansprüchen Entscheidungen zu treffen, erfordert Selbstreflexion und einen bewussten Umgang mit Werten. Marina Kuckertz, Jürgen Kutsch CSR Magazin – Fachmagazin von CSR NEWS, Ausgabe 01/2018 Unternehmen.Verantwortung.Gesellschaft   Es [...] weiterlesen

25. Parkgespräche: Ja zu einem weltoffenen Aachen

Aachener Zeitung, 3. Februar 2018

Parkgespräche der Jürgen-Kutsch-Stiftung zum Thema Fremdenhass Aachen. „Weltoffenes Aachen – gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit“ – diesem Motto widmete die Jürgen-Kutsch-Stiftung ihre 25. Parkgespräche. In Kooperation mit der Volkshochschule (VHS) Aachen diskutierten Interessierte diesmal in der Nadelfabrik, wie die Kaiserstadt mit Rechtextremismus und Rassismus umgeht. Laura Distelrath von der VHS stellte in dem Zusammenhang das Landesprogramm [...] weiterlesen

„Stürmischer Beginn“ in der neuen Kita am Geranienweg

Aachener Zeitung, 18. Dezember 2017

Alsdorf. Für Ingo Kohnen war es eine kleine Reise in die Vergangenheit. Schon bei der Grundsteinlegung der heutigen DRK-Kindertagesstätte am Ofdener Geranienweg war der Präsident des Roten Kreuzes im Kreis Aachen dabei, schließlich lebte er damals bereits nur einen Steinwurf entfernt. In der Zwischenzeit wurde das Gebäude als katholischer Kindergarten genutzt, war dann jahrelang Stützpunkt [...] weiterlesen

23. Parkgespräche: Gabriele Eichelmann führt durch Grabeskirche

Aachener Zeitung, 27. September 2017

Eine klare Konstante in unruhigen Zeiten Aachen. Kann Kirche in Zeiten der Schnelllebigkeit, der stets geforderten Flexibilität eines jeden oder auch in Zeiten des Terrors ein offenes Haus sein? „Aber klar“, sagte Pastoralreferentin der Grabeskirche St. Josef, Gabriele Eichelmann. Im Rahmen der 23. Parkgespräche der Jürgen Kutsch-Stiftung unter dem Titel „Haltestelle Josefskirche“ empfing sie in [...] weiterlesen

Von Köftefrikadellen über Tanz bis zu Parkkonzerten im Kennedypark

Aachener Nachrichten, 11. Juli 2017

Auflage des Multikultifestes lockt, erstmals mit zweiter Bühne, wieder zahlreiche Besucher in den Kennedypark. In Kooperation mit Jürgen-Kutsch-Stiftung Aachen. Es duftet nach orientalischen Köftefrikadellen und asiatischen Gewürzen. Musik aus allen Teilen der Welt erklingt, Bauchtänzerinnen treten auf. Und das schöne Sommerwetter verleiht dem Multikultifest im Kennedy-Park das passende Flair. „Das ist hier ein wahrer Markt [...] weiterlesen