XVII. verbum ad mensam – Spiritualität – das Wort bei Tisch

Kooperationspartner:

Interessengemeinschaft Kapelle Klein-Jerusalem e.V., Willich-Neersen http://www.ig-kapelle-klein-jerusalem.de

Bis weit ins letzte Jahrhundert hinein wurde Spiritualität fast ausschließlich durch die Kirche definiert. Wir beobachten, dass diese Monopolstellung nicht mehr existiert und dass sich Menschen auf ihrer Suche nach Orientierung auch anderen Weltanschauungen zuwenden.  

Dieser Wandel öffnet einerseits neue Horizonte, erzeugt andererseits auch Verunsicherung und drängt die Gesellschaft, sich mit neuartigem, bislang fremden auseinanderzusetzen.

Die Verlockungen anderer spiritueller Richtungen scheinen aktuell größer zu sein als die christliche, aber immer mehr Menschen stellen fest, dass die Abwendung von Kirche nicht in die verheißene Zufriedenheit führt.

Klein Jerusalem zeigt eindrucksvoll, wie sich ein Bekenntnis zur Kirche auch in kultureller Schönheit entfalten kann.

Hier ist Begegnung möglich – konkret mit Menschen, Natur und Kunst, aber auch mit dem Un-Begreiflichen und Nicht-Fassbarem.

Wir rücken wir diesen Ort, der wie kein anderer in der Umgebung Raum für Besinnlichkeit, Stille und Kultur gibt, in den Blick der Menschen, die auf der Suche sind.

Wir führen Menschen bei Tisch zusammen – generationen- und kulturübergreifend – als Antwort auf die zunehmende Entsolidarisierung in der Gesellschaft, auf das Phänomen der Einsamkeit in Folge übertriebener Individualisierung und auf die ansteigende Respektlosigkeit wählen wir den Weg außerhalb der digitalen Medien und kommen zurück auf den persönlichen Dialog.

Denn gemeinsam essen ist Kommunikation und Begegnung – oft mit Fremdem und Neuem, um neue Perspektiven und Horizonte zu eröffnen. Ein Wort wird im Mittelpunkt jeder Veranstaltung stehen, um das sich jede Mahlzeit dreht.

Bringen Sie uns Ihre Ansicht dazu, bereichern Sie uns durch Ihren Blickwinkel mit Ihrer Stimme und erfahren Sie Neues – durch Ihre neuen Tischnachbarn und ihre Sicht auf das, was bewegt.

Wir sprechen mit Menschen – nicht über sie.

Eintritt und Imbiss frei, um Spenden zugunsten unseres Obst- und Gemüseprojektes für Kinder wird gebeten.

T E R M I N N O C H N I C H T B E S T Ä T I G T !!!

Termin und Veranstaltungsort

11. November 2020, 18 Uhr

Kapelle Klein-Jerusalem, Vinhovenplatz 12, 47877 Willich-Neersen