Eine Reise auf den Spuren christlicher Mystik – die Geheimnisse der Kathedrale von Chartres

Kooperationspartner

www.mariannequast.de

Wir laden Dich herzlich ein, einen uralten mystischen Ort für Dich
zu entdecken, der eine lange spannende Geschichte beheimatet.

Wir lernen die christliche Symbolik in ihrer tiefen Aussagekraft
kennen.
In 3 vollen Tagen wirst Du die Kathedrale und ihre vielschichtigen
Bedeutungsebenen erlaufen, vieles hören, sehen und ganzheitlich erspüren.

Nicht nur die besondere Lage machen Chartres zu einem einzigartigen Platz: besonders die Entschlüsselung der Portale und Fenster sowie der Geometrie des ganzen Bauwerkes enthalten vielschichtige Antworten auf tiefe Lebensfragen.

„Alle Reisen haben eine heimliche Bestimmung, die der Reisende nicht ahnt.“ (Martin Buber)

Durch meine Vorträge, Anregungen und individuelle Begleitung unterstützt, lernst Du die Aussagen der Baumeister kennen. So tauchst Du Schritt für Schritt immer mehr ein und entdeckst, welches Geschenk Chartres für Dich bereithält. Der Fußweg durch das Labyrinth, der sich über Dir öffnende Raum in der gotischen Kathedrale und die wundervollen Glasfenster helfen Dir dabei, Dich im Herzen berühren zu lassen und tiefer zu verstehen, was dieser einzigartige Platz für uns bereithält.

Inhalte:

Hintergründe zum alten keltischen Kraftplatz und zur Entstehung der christlichen Kathedrale, die Geheimnisse der Portale und wie sie zu lesen sind, das Labyrinth, Bedeutung und Begegnung mit den verschiedenen Marien- und Christusdarstellungen, Erklärungen zum harmonischen Aufbau des Innenraumes, der Krypta und Türme.

Kosten pro Person: 700,-€
Diese ergeben sich aus den Reisekosten: 300,-€ (4 Übernachtungen im Einzelzimmer mit Frühstück und Taxe, Führungen in die Krypta und in den Dachstuhl) und der Seminargebühr: 400,-€ inkl. MwSt.


Beginn des Seminars: Mittwoch, 07.04.2021 um 18°° Uhr im Maison Saint Yves in Chartres.


Die Hin- und Rückfahrt organisiert jeder individuell. Rückfahrt am Sonntag nach dem gemeinsamen Frühstück.
Ein versicherter Bustransfer im Kleinbus ab/bis Köln, inkl. Benzin und Maut ist gerne möglich und beläuft sich auf: 140,-€ pro Person extra.
Die Anreise mit dem Zug oder Flugzeug ist auch kein Problem – genauere Informationen dazu sind gerne bei der Reiseleiterin Marianne Quast anzufordern.


Unterbringung: Im Maison Saint Yves, eine einfache, sehr angenehme Unterkunft mit guten Betten, Dusche und Toilette im Zimmer und nur ein paar Schritte von der Kathedrale entfernt in einem ehemaligen Klostergebäude.

Hôtellerie Maison Saint Yves, 1 rue St Eman, 28000 Chartres


Leitung: Marianne Quast (Hypno- und systemischer Coach, Psychologische Astrologin, Musikpädagogin)

Termin und Veranstaltungsort

7. April 2021, 18 Uhr

Hôtellerie Maison Saint Yves, 1 rue St Eman, 28000 Chartres /Frankreich