• Obst & Gemüse
    für die Kleinsten

    32x in der EuRegio, vorwiegend KiTas, saisonal, aus ökologischer bzw. regionaler Erzeugung, teilweise unter Beschäftigung behinderter Menschen

Die Stiftung Jürgen Kutsch

IMG_0281 ak PREVIEWDie Stiftung Jürgen Kutsch ist partei­politisch und konfessionell unabhängig.

Sie greift die gesellschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit auf den Gebieten der Dachbegriffe „Integration/Migration“, „Gewalt“, „soziale Not“ und „Bildungskrise“ auf und sucht den Lösungsansatz aus dem Blickwinkel des christlichen Menschenbildes.

Wir fördern Bildung, Kunst und kulturellen Dialog sowie Jugendarbeit und helfen benachteiligten Menschen auf ihrem Weg in die Mitte der Gesellschaft.

mehr erfahren

Blog & Presse

0abtei

Reichsabtei in Kornelimünster: Mix aus alten Mauern und neuen Bildern

Aachener Nachrichten, 24. September 2016

Aachen. Vor fast 20 Jahren zog Jürgen Kutsch, eigentlich ein Aachener Urgestein aus dem Ostviertel, nach Kornelimünster. Und noch heute erinnert er sich noch gut daran, wie beeindruckt er bei einem ersten Rundgang durch das Indestädtchen vor dem barocken Gebäudekomplex am Abteigarten stand. Dieses Haus hatte er, der Ur-Öcher, vorher nämlich nicht gekannt. Die ehemalige [...] weiterlesen

0AZB

Sportevent für gute Zwecke: Im Park läuft nicht nur der Dialog

Aachener Zeitung, 21. September 2016

Aachen. Sie laufen für den guten Zweck und tun etwas Gutes für sich und das Gruppengefühl: Bei den 17. Parkgesprächen der Jürgen Kutsch Stiftung unter dem Motto „Der Kennedypark hat einen Lauf“ standen dieses Mal nicht Gespräche in geselliger Runde im Vordergrund, sondern es war die Bewegung. In Kooperation mit den Vereinen „Jugend im Kampf [...] weiterlesen

0benearka

Bei den 17. Parkgesprächen wurden Runden für den guten Zweck gelaufen

Svenja Pesch, 17. September 2016

Sie haben geschwitzt und sie haben alles gegeben und dabei noch richtig viel Gutes getan. Bei den 17. Parkgesprächen der Jürgen Kutsch Stiftung unter dem Motto „Der Kennedypark hat einen Lauf“, standen dieses Mal nicht Gespräche in geselliger Runde im Vordergrund, sondern die Bewegung. In Kooperation mit den Vereinen „Jugend im Kampf gegen Gewalt“ und [...] weiterlesen

docat

DOCAT – Was tun ? – wir verschenken die App 20 mal an Euch !

Jürgen Kutsch, 19. August 2016

DOCAT – was tun ? Die Soziallehre der Kirche – App herunterladen, bezahlen, E-Mail darüber an uns senden, Bankverbindung darin mitteilen, fertig ! Wir erstatten den Betrag in der Reihenfolge der eingehenden Mails (kein Rechtsanspruch). Den Jugendkatechismus „YOUCAT“ gibt es inzwischen weltweit in über 40 Sprachen und mehr als sechs Millionen Exemplaren. Beim Weltjugendtag in [...] weiterlesen

ältere Beiträge